Lotsentelefon: 0421 / 40899505

Cafés in der Bremer Altstadt: Gemütlichkeit rund um Bremens gute Stube

Kaffeehaus Classico - Ein Stück Italien direkt am Marktplatz

Das Kaffehaus Classico liegt gegenüber des Rathauses und bietet durch die großen Fensterscheiben einen tollen Blick auf das "Wohnzimmer der Stadt". Wirkt es von außen eher schlicht, finden sich Besucher drinnen zwischen Marmorsäulen und italienischen Renaissance-Gemälden wieder. Das Tortenbuffet macht die Auswahl schwer, dazu wird Bremer Kaffee von Lloyd Kaffee ausgeschenkt. 

Bremenlotsen-Tipp: Ist mal wieder jeder Platz besetzt, unbedingt das leckere Eis auf die Hand holen und auf die Stufen vor der Bürgerschaft setzen!

Kaffehaus Classico
Am Markt 17
28195 Bremen
www.classico-bremen.de



Konditorei Café im Schnoor - Patentierte Schnoorkuller und leckerste Torten

Die Schnoorkonditorei liegt mitten im ältesten Viertel der Stadt und lockt mit stadtbekannten Leckerein, wie den Torten, die an unterschiedliche Restaurants und Cafés in ganz Bremen geliefert werden. Während man im hinteren Teil des Hauses gemütlich genießen kann, geben sich im vorderen teil die Kunden die Klinke in die Hand: Hier gibt´s echtes Bremer Traditionsgebäck wie Klaben oder Bremer Kaffeebrot, dazu viele Bremer Süßigkeiten von selbstgemachten Bremer Kluten bis Bremer Babbeler. Beliebte Mitbringsel sind auch die vielen Eigenkreationen aus der Schnoorkonditorei: Bremer Schnoordächer, Bremer Domspitzen, Bremer Schnoorpflaster und Bremer Schnoortaler. Etwas ganz besonderes sind die Schnoorkuller: ein leichtes Gebäck mit Baiser und Nougat, ummantelt mit Haselnüssen. 

Bremenlotsen-Tipp: Der Platz ganz hinten auf dem alten Sofa und natürlich die patentierten Schnoorkuller - im Original, als Eis oder auch alsTorte.

Übrigens: Auch wir machen regelmäßig im Rahmen unserer "Bremer-Spezialitäten-Führung" in der Schnoorkonditorei halt, um Bremer Kluten, Bremer Kaffeebrot und die berühmten Schnoorkuller zu probieren. 

Zur Schnoorkonditorei gehört das Amtsfischerhaus im Schnoor und die Bäckerei im Schnoor.


Konditorei Café im Schnoor
Marterburg 32
28195 Bremen
www.schnoorkonditorei.de



Konditorei Knigge - Der Dinosaurier unter den Bremer Cafés

In der mit 300 Innen- und 100 Außenplätzen geradezu riesigen Konditorei in der Einkaufsmeile Sögestraße treffen Touristen auf das Stammpublikum alteingesessener Bremerinnen mit Hut. Die Tortenauswahl verschlägt einem schier die Sprache und die Mitarbeiterinnen warten geduldig, bis sie die am Tresen getroffene Auswahl notieren können, die dann an den Tisch gebracht wird. 

Neben Torten gibt es auch Bremer Spezialitäten und Eis aus eigener Herstellung. 

Bremenlotsen-Tipp: Wem es im Café zu turbulent zugeht, bestellt sich den Kuchen zum Mitnehmen und sucht sich ein schönes Plätzchen in den nahe gelegenen Wallanlagen. 

Konditorei Knigge
Sögestraße 42/44
28195 Bremen
www.knigge-shop.de



Raths-Konditorei Stecker - hanseatische Kaffeehaus-Atmosphäre in der ersten Reihe

Von hier aus hat man alles im Blick: von den Sitzplätzen am Rand des Marktplatzes aus lassen sich die Stadtmusikanten, das Rathaus und der Dom in aller Ruhe betrachten. Ein paar Stufen führen hinunter zu weiteren Sitzplätzen und der Theke mit den leckeren Torten - berühmt ist die Schneemustorte und wer nicht genug bekommen kann, packt für zuhause noch den Butterkuchen ein. Dazu gibt´s Kaffee oder den Ostfriesentee - selbsverständlich stilecht mit Sahne. 

Bremenlotsen-Tipp: Die zum Kaffee gereichten Kekse sind nicht nur lecker, sondern geben mit dem Aufdruck der Stadtmusikanten zusammen mit der Marktplatzkulisse ein wunderbares Fotomotiv ab.

Raths-Konditorei
Am Markt 11
28195 Bremen
www.konditorei-stecker.de



Teestübchen im Schnoor - 80 Sorten Tee und selbst gebackener Kuchen

Das Teestübchen ist ein Ort der Gemütlichkeit: Für Hektik ist hier kein Platz, denn Tee und Genuss braucht Zeit. Über 80 Sorten Tee mit so wohlklingenden Namen wie Morgensonne oder auch Roland von Bremen werden stilecht im blau-weißen Kännchen serviert, zusammen mit Empfehlungen wie "Dieser Tee möchte mit Honig genossen werden".
Zum Tee gibt es Kuchen - selbstverständlich selbst gebacken. Und auch Gäste, die keinen Tee mögen, werden unter den Kaffeespezialitäten garantiert fündig.
Insgesamt gibt es im schmalen Teestübchen 75 Sitzplätze, mit der Worpsweder Stube auch ein Restaurant für den Abend und sogar vor dem Teestübchen sitzt es sich gemütlich - den Blick auf das geschäftige Treiben auf dem kleinsten Platz Bremens gibt es gratis.

Bremenlotsen-Tipp: Der orientalische Raum unter dem Dach des Fachwerkhaus, in dem man es sich mit Blick nach draußen auf großen Bodenkissen gemütlich machen kann. 


Teestübchen im Schnoor
Wüste Stätte 1  
28195 Bremen
0421 323867
www.teestuebchen-schnoor.de

Back to top