Lotsentelefon: 0421 / 40899505

Einrichten aus zweiter Hand: Vintage-Möbel-Läden in Bremen

Wedderbruuk - neuer Glanz für schicke Originalstücke

Der Name ist Programm: Wedderbruuk ist plattdeutsch für "wiedergebraucht". Die Betreiber des Ladens im Lloydhof in der Bremer Innenstadt retten Design-Klassiker und andere Vintage-Schätzchen aus Haushaltsauflösungen, bereiten sie auf und vermitteln Sie dann an neue glückliche Besitzer.

Jede Woche gibt es neue Stücke, darunter Sideboards, Musiktruhen und Schreibtische, aber auch kleinere Einrichtungsgegenstände vom Telefon bis zur Küchenwaage.

Di-Fr 12:00-19:00 Uhr
Sa 12:00-16:00 Uhr

Wedderbruuk
Wegesende 24 Lloydhof
28195 Bremen
www.wedderbruuk.de



Bauteilbörse Bremen - der Second-Hand-Baumarkt

In der Bauteilbörse gibt es neben unzähligen historischen Türen und Zargen auch ganze Treppen und die komplette Windfänge aus Bremer Häusern. Die Bauteile werden bei Abbrüchen oder Renovierungsarbeiten fachgerecht ausgebaut, aufbereitet und stehen in der Halle im Hafen zum Verkauf. 

Auch für alle, die nicht neu bauen ist die Bauteilbörse eine feine Adresse: Die großen Bauteile sind zwar das Hauptsgeschäft, doch es gibt auch jede Menge kleine Einzelstücke zu entdecken. Zwischen Turnhallenmöbeln und alten Schulbänken finden sich wunderschöne alte Fliesen, Lampen und diverse Metallbeschläge. 


Mo-Do 9:00-17:00 Uhr
Fr/Sa 9:00-14:00 Uhr

Bauteilbörse Bremen
Getreidestraße 16/16
28217 Bremen
www.bauteilboerse-bremen.de

Back to top