Lotsentelefon: 0421 / 40899505

Trödeln und Stöbern: Flohmärkte in Bremen

Flohmarkt auf der Bürgerweide - Der Bremer Sommer-Flohmarkt hinterm Hauptbahnhof

Der größte Flohmarkt Bremens findet seit über 20 Jahren auf der Bürgerweide direkt hinter dem Hauptbahnhof statt. Von Anfang Mai bis Ende August finden Besucher hier einen gelungenen Mix aus regelmäßig anreisenden professionellen Verkäufern und privaten Anbietern. Auf Wolldecken und Tapeziertischen wird hier vom antiken Bauernschrank über Fahrradteile bis zum gerade aussortierten Spielzeug alles angeboten -  Nützliches und Kurioses, Modernes und Antikes finet hier neue Besitzer.

Die Größe mit etwa 600 Verkaufsständen lockt Bremer aus allen Stadtteilen, aber auch Besucher aus dem Umland und Wochenendtouristen an, um in aller Ruhe die Berge von Trödel auf der Suche nach wahren Schätzchen zu durchforsten und mit den Händlern zu feilschen. In Bremen verwundert es daher niemanden, wenn sonntags rund um den Bahnhof vermehrt Menschen zu sehen sind, die mit einem Spiegel an der Haltestelle warten, Tische auf Fahrrädern transportieren oder mit federbesetzten Hüten durch den Bahnhof stolzieren.

Wer selbst auf dem Flohmarkt verkaufen möchte, kann bis spätestens 8:00 Uhr ohne Anmeldung aufbauen, ein Meter Verkaufsfläche wird mit 6 Euro berechnet. Die Gebühren werden direkt am Stand vom Personal kassiert.

Im Herbst und Winter, sowie bei Messebetrieb wird der Flohmarkt verlegt. Er findet dann überdacht unter dem Parkdeck des Hansa Carrés statt!
Die aktuellen Termine sind auf der Webseite des Veranstalters (Breminale Gmbh) zu finden: www.breminale.de

Mai-August
So 7:00-14:00 Uhr

Bremen-Findorff, Bürgerweide
Anfahrt über Theodor-Heuss-Allee



Flohmarkt am Hansa Carré - der Bremer Winterflohmarkt unterm Parkdeck

In den Monaten September bis April und bei Messebetrieb zieht der größte Flohmarkt Bremens von der Bürgerweide zum Hansa Carré am Osterdeich um. Vor Wind und Wetter geschützt bieten hier zwar weniger (etwa 200) professionelle und private Anbieter Kunst und Krempel an, doch der Markt kann sich immer noch sehen lassen. Vom ausrangierten Teddybär bis zum antiken Schreibtisch wird hier allerhand Nützliches, Schönes und Kurioses feil geboten. 

Für das leibliche Wohl sorgen einige Foodtrucks, die Bratwurst, Crepés und heiße Getränke gegen klamme Finger verkaufen.

Wer selbst auf dem Flohmarkt verkaufen möchte, muss einen Standplatz für 10,00 Euro unter [email protected] reservieren und bis 5:00 Uhr morgens einnehmen.


September-April, So 7:00-14:00 Uhr

Bremen-Hemelingen
Hansa Carré
Pfalzburger Straße 41
28207 Bremen

Back to top