Zur Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Zurück zu den Stadtführungen.

Die Bremer Elle oder “Was ist 55,372 cm lang?”

Nein, das sind keine Brustwarzen. Nein, das tut nicht weh. Die zwei häufigsten Fragen zu den Kniespitzen des Rolands sind beantwortet, bleibt die wichtigste: “Wozu diese imposanten Spitzen?” Die Antwort ist: zum Messen!

Weiterlesen

Das Café Sand – Sandstrand im Herzen Bremens

Fähre fahren, im Strandkorb sitzen und die Zehen im Sand vergraben: ein Ausflug zum Café Sand auf der Weserinsel in Bremen bietet echtes Urlaubsfeeling – und zwar pronto, denn es liegt nur 15 Minuten vom Marktplatz entfernt!

Weiterlesen

Die Ohlenstedter Quellseen – klare Sache für alle Wasserratten!

Die Kühltasche ist gepackt, der Sonnenschirm unter den Arm geklemmt – wir fahren an den See! Nur einen Katzensprung von Bremen entfernt locken die Ohlenstedter Quellseen mit feinstem Sandstrand und türkisblauem Wasser.

Weiterlesen

Die Komplette Palette – Das kleine Paradies am Hemelinger Sand

Am Strand sitzen, Limo schlürfen und zu chilliger Musik den vorbei ziehenden Schiffen hinterherschauen – das geht seit 2016 mitten im Hemelinger Hafen. Das Kulturprojekt “Die Komplette Palette” lockt mit Barbetrieb, Frisbee-Golf und Veranstaltungen.

Weiterlesen

Der Rhodododendronpark – ein Museum der Farben und Düfte

Pflanzenliebhaber, Gartenverrückte und vor allem Rhododendron-Freunde kommen in der riesigen Parklandschaft in Horn-Lehe voll auf ihre Kenner-Kosten. Alle anderen genießen einfach sprachlos die unglaubliche Farbfülle des Blütenmeeres.

Weiterlesen

Das Birgittenkloster – Ein Ort der Stille im quirligen Schnoorviertel

Seit 2002 ist es möglich, mitten im Herzen der Bremer Altstadt in einem Kloster zu übernachten – das Birgittenkloster findet sich im Schnoorviertel. Und zwar ausgerechnet in dem Gebäude, das auf den ersten Blick am wenigsten aussieht wie ein Kloster!

Weiterlesen

Das Bremer Domtreppenfegen – küssende Jungfrau gesucht

Unzählige Kronkorken klemmen zwischen den Stufen zum Portal des St.Petri Domes und zeugen von einem Bremer Brauch, der viele Einheimische dazu veranlasst, ihren 30.Geburtstag lieber außerhalb der Stadt zu verbringen: das Bremer Domtreppenfegen.

Weiterlesen