Stadtführung in Bremen: das Viertel

Zwischen Kulturmeile und Szenetreff – Viertelführung durch Ostertor und Steintor

Auswahl zurücksetzen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: Haltestelle Theater am Goetheplatz (Ostertorsteinweg 58)
Gründerzeithäuser und elegante Seitenstraßen - das Viertel in Bremen

Das Viertel – Bremens Lieblingsquartier! Biomarkt und Boutiquen, Kneipen und Kultur, Dönerbuden und Dorf-Idylle, geprägt vom Weitblick am Weserdeich, dem Trubel am Ostertorsteinweg und der Eleganz der Gründerzeithäuser.

Nur ein paar Gehminuten von der Altstadt entfernt, liegen die bunten und lebendigen Ortsteile Ostertor und Steintor. Von den Bremern werden sie „das Viertel“ genannt, fast als gäbe es kein anderes. Hier reihen sich gemütliche Cafés, internationale Restaurants und kultige Kneipen genauso aneinander, wie schicke Boutiquen, trashige Second-Hand-Shops und der letzte Kolonialwarenladen der Stadt. Die älteste Vorstadt mit den schönsten Bremer Häusern hat sich zum Szeneviertel mit internationalem Flair und einem pulsierenden Nachtleben entwickelt. Entdeckt  mit uns die wunderschönen Seitenstraßen und die Schauplätze der wilden Achtziger, kuriose Orte und feine Adressen.